Geparden-Clutch

1 Kommentar
Gestern hab ich euch ja meinen Geparden-Rock mit Brosche gezeigt. Und weil ich keine passende Tasche dazu habe (wirklich!), hab ich mir gestern sozusagen in letzter Minute noch eine genäht. Sie sollte gerade so groß sein, dass ich meine Unterlagen im A5-Format unterbringe. Geworden sind es 28 x 19 cm und das ist perfekt! Das Wichtigste hat gut Platz und die Clutch ist gerade nicht zu groß.


Ich hab mir ja im Sommer dieses Täschchen genäht und diesen Schnitt hab ich jetzt vergrößert und etwas geändert. Für Vorder- und Rückseite habe ich den lilanen Stoff verwendet, und die Tasche vorne und der Verschluss-Riegel ist aus dem Geparden-Stoff, das Futter ist schwarz. Seitlich hab ich eine kleine Schleife genäht, an die man ein Bändchen mit Karabiner (von einem alten Schlüsselband) hängen kann, um die Tasche am Handgelenk baumeln zu lassen. Wenn man das gerade nicht braucht, kann das Bändchen einfach in der Tasche verstaut werden.


Gestern hab ich Rock, Tasche und Brosche bereits ausgeführt, zusammen mit meinen türkisen Ballerinas - eine echt lässige Kombination! Und ich hab mich sehr über die erhaltenen Komplimente gefreut :)))

Schönen Sonntag!

Geparden-Rock

Keine Kommentare
Für heut Abend - und natürlich viele andere Tage und Abende ;) - hab ich mir aus dem supercoolen Echino-Geparden-Stoff (Leinen-Bauwoll-Gemisch) einen Rock genäht. In türkis mit braunen Punkten und schwarz-weiß gepunkteten Geparden drauf. Den Schnitt vom Rock kennt ihr eh schon, hab ja schon zwei Exemplare und trage sie voll gern! Diesmal hab ich eine praktische Tasche in lila draufgenäht, da findet das Wichtigste Platz. Hier bei Dana made it findet ihr die Anleitung zur Tasche. Und überhaupt gibts auf ihrem Blog viele nette Tutorials vor allem für Kinder-Gewand: toller Market-Skirt oder 90 Minutes Shirt oder Kinderkleid aus einem ausrangierten Männerhemd! Coole Sachen!

Hier jedenfalls mein Geparden-Rock mit dazupassender Brosche (Durchmesser 9 cm)! Die musste einfach sein ;)


Keine Kommentare :

Weihnachten in grün, pink, türkis, braun...

1 Kommentar
Erinnert ihr euch an meinen Post vor zwei Wochen .. Erste Weihnachtsgefühle?

Zu diesen Stoffen ist noch einer in pink dazugekommen und den braunen hab ich gegen den braunen monaluna-Stoff ausgetauscht. Und einen schnellen und einfachen winterlichen Wandbehang genäht. Ein komplizierteres Muster brauchts bei den Stoffen echt nicht... Größe: 34 x 68 cm und so schaut er aus:





Den Platz finde ich auch ganz großartig! Am Kamin hängend, neben der Küche aus Birnenholz, von meinem Arbeitszimmer aus sichtbar ...

Ich bin immer wieder fasziniert, wie unterschiedlich Stoffe in unterschiedlichen Kombinationen wirken, wie sie in manchen Kombis gewinnen können oder auch untergehen. Und ich merke, gerade bei diesem Quilt ist es mir aufgefallen, dass ich immer mutiger werde in den Kombinationen! :)

Schmetterlingsquilt - Endlich fertig!

1 Kommentar

Juhuu, am Wochenende hab ich den Schmetterlingsquilt fertig gemacht. Gequiltet hab ich in geraden Linien kreuz und quer. M. hat festgestellt, dass ich so schön gerade genäht hab! Hihi, da gibt´s natürlich einen Trick, wie das geht: Decke auf den Boden legen, mit Kreppband oder einem anderen Klebeband die ganze Linie kleben und dann fußerlbreit neben dem Klebeband nähen! Und das Kreppband kann man mehrmals verwenden, man muss also nicht für jede Linie neues verwenden.

Und das Binding ist aus diesem wunderbaren schokobraunen Stoff von monaluna für Robert Kaufman, aus der Mingle-Serie. Das ist einer der Stoffe, wo ich mich schon geärgert hab, dass ich nur 50 cm bestellt habe. Aber mal schauen, vielleicht kann ich ihn ja noch nachkaufen...

Ja und dann wurde es spannend. Vom Auftrennen sah man nämlich noch voll die Löcher, auf beiden Seiten. Und da war die Waschmaschine meine große Hoffnung ... und sie hat mich nicht enttäuscht: Alle Löcher sind futsch! Yay!

Hier also ganz viele Fotos vom Schmetterlingquilt, der so viele Nerven gekostet hat! Das Nähmaschinen-Freihandquilten-Problem ist zwar noch immer nicht gelöst. Aber solche Investitionen brauchen Zeit, schätz ich mal. Also mir taugt der Quilt voll! Jetzt steht kalten Herbst- und Winterabenden in meinem Poäng nichts mehr im Wege!

Die Vorderseite:



Die Rückseite, da sieht man die gequilteten Linien besonders gut:


Und hier, Quilt mit Poäng:




Und da werd ich mich jetzt gleich mal hinsetzen, Müsli essen, Tee trinken und meinen freien Tag (Nationalfeiertag) genießen!

... and the winners are ....

Kommentare
Gestern Nacht war ja das Ende meiner kleinen Verlosung zum Blog-Geburtstag. Und deshalb hab ich heut früh Omas bestes Porzellan ausgepackt ;)

Das Losschälchen für die Vespa-Untersetzer (hier ist Granny noch mit reingewandert, weil sie keine Präferenz angegeben hatte):

Und das Schälchen mit den Losen für die rot-grünen Untersetzer (mit dabei hier Silke und Eva, und somit waren in beiden Schälchen gleich viele Zettel):

Und die Spannung steigt ... ich gratuliere ..


Bora und Eva, bitte mailt mir doch eure Adressen, damit die Untersetzer bald bei euch eintreffen!

Ich wünsche viel Freude damit und hoffe, dass die anderen Mitspielerinnen nicht allzu traurig sind! Ich möcht mich jedenfalls bei euch allen nochmal für´s Lesen und eure wundervollen Kommentare bedanken.

Update Schmetterlingsquilt

Kommentare
Liebe Leserinnen,

ich bin total überwältigt von euren Kommentaren zu meinem Blog-Geburtstag! Mit solch berührenden, wertschätzenden Geburtstagswünschen hätte ich wirklich nicht gerechnet! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr mich das freut und rührt ... DANKE!

Das hat mich gleich motiviert, den Schmetterlingsquilt endlich aufzutrennen! Hier geht´s zur Vorgeschichte: der Start, fertiges Top, und Auftrennen :(

Es war eine echt mühsame Arbeit, aber ich hab nebenbei Tatort geschaut, mit den eingesprochenen Kommentaren für sehbehinderte Menschen, weil auf´s Bild konnte ich dabei nicht schauen ;)



Also, alles fertig aufgetrennt und jetzt am langen Wochenende gehts neuerlich ans Quilten und den Rand möchte ich auch gleich fertig machen! Denn bei dieser Kälte kann ich ihn schon richtig gut brauchen! Und es wird echt Zeit, dass ich diese Decke fertig mache, weil ich mir auferlegt hab, dass ich keinen neuen großen Quilt anfangen darf, solange dieser nicht fertig ist... Und ich freu mich aber schon so auf den nächsten, das wird eine Decke für den Poäng von M. :)

Ach ja, bis Sonntag, 23.59 Uhr (Local Time Wien) könnt ihr noch bei der Verlosung zum Blog-Geburtstag mitmachen!

1. Geburtstag! Es gibt Geschenke!

Kommentare
Mein Blog feiert heute seinen 1. Geburtstag!


Über google wird mein Blog am häufigsten mit den Suchbegriffen "Hase", "Federpenal", "Leinen" und "Patchworkpolster" gefunden! Aber auch mit Suchanfragen wie "schnelles graues ross" oder "золотая свадьба" kommt man auf meinen Blog. Aha! :)

Meine LeserInnen kommen hauptsächlich aus Österreich, Deutschland, den USA, Kanada, der Schweiz, Guatemala, Frankreich, England, der Russischen Föderation, Kroatien - die meisten Länder erstaunen mich jetzt nicht so wirklich *g*

Und der beliebteste Post, also der mit den meisten Seitenaufrufen seit Mai 2010, ist dieser hier.

Insgesamt habe ich in diesem ersten Jahr (inkl. diesem Post) 109 Mal gebloggt. Also ungefähr jeden 3,4. Tag, net schlecht! Durchschnittlich waren das 9 Postings pro Monat, der April 2010 war der intensivste Monat mit gleich 13 Postings!

Ich freu mich voll, dass es meinen Nähblog nun schon seit einem Jahr gibt! Einerseits ist das für mich selbst ein tolles Archiv, es macht Spaß, ich bekomm so wunderbares Feedback von meinen - teils unbekannten - LeserInnen und nachdem man in der Welt der Blogs sooo viele tolle Anleitungen und Ideen findet, möchte ich diese Funde auf meinem Blog auch mit euch teilen.


Jetzt aber zu den Geschenken! Ich hab zwei Sets (jeweils 4 Stück) an Untersetzern genäht, die ich unter euch verlosen möchte, als Dankeschön fürs Lesen. Es gibt einmal vier Stück Untersetzer "Rot & Grün" (WienerInnen dürfen das ruhig als politische Aussage verstehen ;) und zum zweiten Untersetzer "Vespa" aus dem coolen Echino-Scooter-Stoff in Pink.


Untersetzer "Rot & Grün" in dem beliebten Criss-Cross-Muster.


Drei Mal Vorderseite, ein Mal Rückseite! Reine Baumwolle.



Die Chilis machen sich sehr gut in Küche und Essbereich!



Die Vorderseiten.



Die Rückseiten. Oder umgekehrt, ganz wie gewünscht!


Der Echino-Stoff ist aus einem Baumwoll-Leinen-Gemisch.


Einige nette Details hab ich händisch in Pink eingequiltet!


Du möchtest ein Untersetzer-Set gewinnen? Dann hinterlasse bitte bis Sonntag, 24.10.10, 23.59 Uhr einen Kommentar zu diesem Post. Das geht ganz einfach, es ist keine Registrierung nötig! Bitte verrate mir unbedingt, welches Set du haben möchtest und wie du heißt! (Edit: Wenn jemand keinen Favoriten angibt, dann werfe ich sie/ihn einfach in einen der beiden Lostöpfchen!) Und wenn du mir auch schreiben magst, was dir an meinem Blog gefällt, wovon du mehr lesen möchtest, wie du mich gefunden hast, welche Fragen du an mich hast ... dann freu ich mich!

Ich freu mich auf viele Kommentare und schneide jetzt eine virtuelle Geburtagstorte an! :)

Preview zum 1. Geburtstag

Keine Kommentare


Morgen feiert mein Blog seinen 1. Geburtstag! :)

Und aus diesem feierlichen Anlass gibts Geschenke für meine LeserInnen! Hier oben seht ihr eine kleine Vorschau auf die zwei Dinge, die verlost werden! Na, seid ihr schon gespannt?


Also dann bis morgen Abend!

Keine Kommentare :

Hörnchen

Kommentare
Freunde haben mich gebeten, für ihre Schlaf-Hörnchen neue Bezüge zu nähen. Die alten Überzüge sind ja wirklich schon arm beinand.



Also hab ich zwei voll coole Überzüge genäht:

Für S.

 Die Rückseite.
 
Für G.

Zwei Mal Hörnchen.

Ich freu mich sehr, dass die Überzüge den beiden gefallen und hab gehört, dass sie gut passen und auch in gefülltem Zustand gut ausschauen! Ich wünsche viele gute Nächte!

Erste Weihnachtsgefühle

Kommentare
Ich weiß, manche von euch werden das jetzt nicht nachvollziehen können ... aber ich denke schon an Weihnachten. So lang ist´s ja nun wirklich nicht mehr und die Zeit verfliegt ja immer ganz schrecklich schnell. Und so kalt wie´s in der früh schon ist, kommt auch schon Winterstimmung auf. Und wenn selbst gemachte Weihnachtsgeschenke verschenkt werden wollen, muss man früh genug damit anfangen! :)

Ich hab letztes Jahr im Abverkauf diese zwei wunderschönen Weihnachtsstoffe mit bunten Bäumchen gekauft. Und ich liebe es, Stoffe miteinander zu kombinieren - und diese Kombi hier gefällt mir besonders gut! Die zwei Bäumchenstoffe mit warmen hellgrün, creme, hellem türkis und dunkelbraun. Wow! Daraus werde ich mir einen weihnachtlichen Wandbehang nähen, ich kanns schon gar nicht mehr erwarten!


Und ich hab schon wieder so schöne Weihnachtsstoffe entdeckt! Schaut mal hier bei Volksfaden oder bei Frau Tulpe. Ach, der Stoff mit den Fäustlingen oder der mit den Weihnachtskugeln (vor allem Ornaments Grey hat´s mir angetan) und Glitzmas! 

Und wie steht´s mit euren Weihnachtsgefühlen? Schon Wintertee getrunken und Spekulatius genascht?

Workshop Teil 2: Patchwork-Polster nähen

Keine Kommentare


Heut war L. wieder da und hat ihren Patchwork-Polster fertig genäht!

Wir wollten die Vorderseite Freihandquilten, aber das hat leider überhaupt nicht geklappt. Wieder mal (wie beim Schmetterlingsquilt) riesen Schlaufen auf der Rückseite und ein reißender Oberfaden. Grrr, echt zum Ärgern, vor allem weils am Probestück super geklappt hat...

Also musste L. mit dem normalen Fußerl quilten und den Polster immer herumdrehen! Aber das hat super geklappt, das Gequilte mit rosa Faden ist echt hübsch geworden und die paar "Nasen" fallen gar nicht auf!

Schaut gut aus ...

 .. fühlt sich gut an...

 .. und riecht gut! ;)

Viel Freude damit und gutes Gelingen bei weiteren Nähprojekten!!

Keine Kommentare :

Hochzeitsgeschenk

1 Kommentar

Ich war ja am Freitag auf der Hochzeit von Freunden. Dafür hab ich mir ja die türkise Tasche genäht. Und ich hab mich um die Verpackung des Gemeinschaftsgeschenks gekümmert. Wir schenkten ihnen eine Reise nach Prag - also gab´s einen Gutschein und einen Reiseführer - hübsch verpackt in einer rot-goldenen Tasche mit Hirschhornknopf. Die Braut ist nämlich Chinesin und der Bräutigam Österreicher und da passt das doch ganz gut! Auch das Billet passt genau dazu.



Nochmal alles Liebe & Gute und viel Spaß in Prag!!