Für meinen Neffen :: Zum Anziehen

Kommentare

Eigentlich wollte ich euch ja nicht so lange warten lassen - bis ich euch das Sommeroutfit für meinen kleinen Neffen zeige. Aber die Zeit verfliegt so schnell und so viele Dinge bleiben liegen... Aber hier ist es! Ein Set aus Wickelbody, Hose und Pulli in sommerlichem blau, rot und weiß.

Der Wickelbody/Spielanzug (aus dem Ottobre 3/2008) aus maritimem Sea Side-Stoff (GOTS-zertfiziert) in hellblau von Hamburger Liebe. Kombiniert mit dunkelrotem Jersey als Bündchen und dunkelroten Kam Snaps.
 

Für dieses Stück hab ich erstmals so ein richtiges Bündchen genäht und zum ersten Mal eine Zwillingsnadel verwendet - was für ein tolles Ding! :) Ich finde, das Bündchen ist echt super gelungen, bin sehr zufrieden. Genäht habe ich es nach diesem tollen Fototutorial, ganz ohne Overlock, einfach mit normaler Nähmaschine, die mit Zwillingsnadeln nähen kann. Ich hab Streifen aus dünnem Jersey in 4 cm Breite zugeschnitten, das passte für mich sehr gut.



Hose und Pulli sind aus einem wirklich großartigen Strechfrottee aus 100% GOTS-zertifizierter Baumwolle -Blockstreifen in rot und weiß. Dieser Stoff ist für mich Sommer, Strand, Wind am Meer *träum*.


Die Schnitte von Hose und Pulli sind aus dem Ottobre 1/2009 und wurden schon des öfteren genäht und haben sich echt sehr bewährt. Also auch hinsichtlich mitwachsen - da ist einiges drinnen. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Bündchen an Beinen und Ärmeln ausgeklappt werden können.

Beim Pulli hab ich beim Ausschnitt auch wieder ein Jerseybündchen drangenäht.


Die Stücke sind alle in Größe 62 entstanden. Weil ich dachte, dass sie meinem Neffen dann gut im Sommer passen. Dazu muss der kleine Mann aber nun ganz schön schnell wachsen - denn (ich hab´s eh schon länger geahnt) die Ottobre-Stücke sind offenbar sehr groß geschnitten. Ich tendiere nun also dazu, gerade die Dinge, die unserem Baby am Beginn passen sollen, ohne Nahtzugabe zuzuschneiden und/oder vielleicht doch Größe 50 (sofern es sie gibt) zu wählen. Es ist zwar super, wenn die Dinge mitwachsen und das Kind wird ja bestimmt reinwachsen - aber völlig zu groß sollten die Stücke für den Anfang dann doch auch nicht sein. Habt ihr diese Erfahrung bei Ottobre auch schon gemacht?


Jetzt wünsche ich meinem Neffen aber schon mal einen schönen Sommer oder - je nach Größe - einen sommerlichen Herbst ;)

Kommentare :

Steffi hat gesagt…

Ist wieder mal wunderschön geworden!
Eine Zwillingsnadel hab ich vor kurzem auch das erste Mal ausprobiert. Beim ersten Versuch hat es auch super geklappt, beim zweiten Mal hat sie dann dauernd Stiche ausgelassen... War aber beides Jersey, den ich vernäht habe... Versteh ich nicht...
Ottobre-Schnitte hab ich noch nicht ausprobiert, ich denke aber auch, ein paar Teile in Gr.50 braucht man schon, sonst schlenkern die Sachen zu sehr, die Hoserln rutschen runter und das Baby "versinkt" im Gewand :-)
Alles Liebe,
Steffi

frau kreativberg hat gesagt…

Was für ein süüüüüßes Set - rot und blau sind einfach wunderbare Farben (v.a. in Kombination!!). Ich hab mit Jersey überhaupt noch nie genäht, dachte immer, das geht nur gescheit mit Overlok... hmmm... aber irgendwie krieg ich richtig Lust drauf, wenn ich deine schönen Sachen da so sehe :)
Alles Liebe. maria