Grün :: FrauJosy

Kommentare

Brrr, wenn ich mir nur die Fotos anschaue, fröstelts mich! Für die #12coloursofhandmadefashion habe ich ein Shirt genäht, das ich eigentlich schon letzten Sommer nähen wollte. Der Stoff für FrauJosy, meinen Schnitt des Sommers 2016 von fritzi&schnittreif, lag schon bereit und Stoffabbau ist ja immer eine gute Idee. Daher nun ein Sommershirt mitten im kältesten Jänner! ;-)

Was sind denn die #12coloursofhandmadefashion? Im letzten Jahr hat Selmin von Tweed&Greet mit einigen anderen Bloggerinnen die tolle Aktion der #12lettersofhandmadefashion ins Leben gerufen, bei der ich begeistert mit dabei war! Da die Aktion nicht nur bei mir auf Begeisterung gestoßen ist, hat Selmin nun als Fortsetzung für 2017 die Farben in den Vordergrund gerückt. Im Jänner dreht sich alles um Grün. 

Es können neue, selbst gefertigte Stücke gezeigt werden, aber auch bereits vorhandenes in grün neu kombiniert. Das finde ich sehr sympathisch, denn es sind ja nicht nur immer die neuesten Dinge toll und inspirierend. Durchaus spannend finde ich es, ein Stück noch ein paar Monate später nochmal neu kombiniert zu sehen. Ich denke, das werde ich in diesem Jahr auch mal ausprobieren. Aber für den Anfang mal neu genäht.


Weil ich das Shirt so wirklich nur vor dem Ofen tragen kann, habe ich es heute mit dunkelblau kombiniert. Ich liebe diesen schönen Grünton namens Alge mit dem dunklen, klassischen Blau wirklich sehr! Perfekt passen auch mein im Urlaub (hachtz) gestricktes Hitchhiker-Tuch und die Stulpen dazu.


Ich hab mich in meinem Kasten noch ein wenig nach grün umgesehen. Viel grünes habe ich nicht, aber die vorhandenen Stücke trage ich sehr gerne. Eine gekaufte grüne Hose in dem selben Farbton wie diese FrauJosy und auch eine FrauKarla, die ich letztes Jahr aus dem selben Stoff genäht habe. Die Fleecejacke aus dem selben Post trage ich nur zuhause, weil sie unter dem Mantel zu voluminös ist. Dann habe ich noch ein meergrünes Usedom-Shirt, auch sehr gerne getragen. Und eine grün karierte FrauMarlene gibts auch noch, die ist auch so wunderbar frühlingshaft. Eine FrauEmma-Bluse trage ich noch in grün und dann ist glaub ich Schluss mit grün.

Der Grünton, den ich trage, ist eigentlich immer ziemlich der gleiche. Flaschengrün würde mir auch noch gut stehen, aber da sehe ich mich nicht drin. Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja auch mal?

So, jetzt hüpfe ich gleich mal rüber zu Selmin und trage mich in ihr Link-up zu den #12coloursofhandmadefashion ein und bin schon irre gespannt, wer sich dort noch aller in grün tummelt!!

- - - - - - - - - - - - - - -
Shirt
Schnitt: FrauJosy von fritzi&schnittreif
Stoffe: Interlock-Jersey und Bündchen, Farbe Alge, hergestellt von Lebenskleidung, im Sommer 2016 über biostoffe.at gekauft.

Tuch & Stulpen
siehe hier.

Merinojacke und Hose gekauft bei Hess Natur (Jacke) und Grüne Erde (Hose).

Kommentare :

Selmin hat gesagt…

Hach, ich find es wirklich toll, das Du oft so schöne leuchtende Farben trägst. Die stehen Dir ganz wunderbar! Auch dieser leuchtende Grünton passt einfach total zu Dir. Schön, dass Du auch diesmal wieder dabei bist. Liebste Grüße, Selmin

rosa Sujuti hat gesagt…

Wie gut, dass es so viele verschiedene Grünnuancen gibt, da kann jeder seinen Ton finden; ein Shirt ist immer eine gute Wahl.
LG von Susanne

mojoanma hat gesagt…

Ach, Frau Josy liegt hier auch noch auf dem Rechner...
Schöne Farbe, steht dir ausgezeichnet :)
Lg, Anke

Freu-Zeit hat gesagt…

FrauJosi kommt hier auch demnächst unter die Maschine. In deinem Grün gefällt sie mir sehr, schön, dass sie auch so gut kombinierbar ist ...
Liebe Grüße von Doro