Rosa :: Top

Keine Kommentare

Heute gibts die #12coloursofhandmadefashion für den Monat März. Es geht um rosa und pink. Kurz habe ich überlegt, ob ich es mir ganz einfach machen soll und das Shirt, das ihr hier oben seht, als mein Projekt für den März präsentieren soll. Aber nachdem ich pink ja mag, wollte ich es mir nicht zu einfach machen! ;-)

Ihr habt letzte Woche bei der Vorstellung Fabelwalds neuem Buch "Alles Jersey - Shirts und Tops" schon einen Teaser gesehen!


Also entstand ein ärmelloses Top nach Steffis Schnitt, mit einem Reststück aus Streifenliebe in Fuchsia-Off white aus dem Stoffbüro. Für meinen Sohn hatte ich daraus ja ein Hipster Henley genäht und es war noch ein kleines Stück übrig, das ich mit Fuchsia Uni, ebenso ein Rest von hier, kombinieren wollte.

Allerdings habe ich die schräge Teilungsnaht aus dem Fuchsia Uni-Jersey dann seitenverkehrt zugeschnitten und da das alles nur Reststücke waren, war nichts mehr zu retten. Nun also doch die Kombi mit Marine, die ich für die Rückseite, Brusttasche und die Bündchen vorgesehen hatte. Allerdings überzeugt mich das fertige Ergebnis- vor allem auf den Fotos - nicht wahnsinnig. Ich habe verschiedene Unterteile dazu probiert... aber alles nicht der Renner.


Das finde ich extrem schade, denn so obenrum schaut das Top echt cool aus, die Passform des Schnittes stimmt. Ich mag die Details wie Brusttasche, V-Ausschnitt mit den kontrastierenden Bünchen... Also habe ich es gewagt und das Shirt auf Taillenhöhe abgeschnitten. Mehr ist noch nicht passiert, aber die Idee ist, das cropped Shirt unten mit Beleg zu versäubern und mit einem marinefarbenen Top in Tunikalänge zur Leggings zu kombinieren. Zumindest zum Sporteln und für einen gemütlichen Tag auf der Couch sollte es mir dann besser gefallen als so mit dieser Teilungsnaht. Ich bin gespannt! 

 

Weil Selmin von Tweed&Greet für die #12coloursofhandmadefashion aber dezidiert festgelegt hat, dass nicht nur neue Stücke gezeigt werden dürfen, sondern auch Vorhandenes neu kombiniert werden kann, möchte ich noch was zeigen. Sonst könnte ja bei euch der Eindruck entstehen, dass ich alle Farben der Challenge einfach nur mit blau kombiniere, wie hier schon das grün. :-D

Also: Fuchsia kommt auch mit grau ganz wunderbar daher. <3


Nun bin ich also total gespannt, was sich nun so bei allen Teilnehmerinnen der #12coloursofhandmadefashion an rosa und pink tummelt! Und welche Farbe im April dann angesagt ist!!!

- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Top
Stoffe: Bio-Jersey Streifenliebe fuchsia/off white; Bio-Jersey marine; beides aus dem :: stoffbüro ::
Schnitt: Im Baukastensystem aus dem Buch "Alles Jersey - Shirts und Tops" von Stefanie Brugger. EMF Verlag. 2017.

Shirt
Hier gebloggt.

Rock
Hier gebloggt.

Weste gekauft bei Grüne Erde.

Keine Kommentare :